Warum verstecken sich Katzen?

Hast Du Dich jemals gefragt, warum Deine Katze sich so gerne in enge Räume verkriecht?

Süße Katze versteckt sich in Katzenkorb

Photo by Nine Ketnipha on Unsplash


Katzen halten sich sehr gerne in einer beengten Umgebung auf, wie beispielsweise Schubladen, zwischen Schals und Mänteln in der Garderobe, unter dem Bett oder in Kisten, da diese Orte ihnen ein Gefühl von Wärme und Sicherheit vermitteln.

Wenn Katzen sich in einen engen Raum zurückziehen, regulieren sie damit ihre Körperwärme und schützen sich vor potentiellen Gefahren. In Anbetracht der Tatsache, dass Katzen den Großteil des Tages verschlafen, ist es nachvollziehbar, dass ein behaglicher und vertrauter Schlafplatz sehr wichtig für sie ist.

Manchmal suchen sich Katzen Verstecke, die für sie selbst als äußerst geeignet erscheinen, unter Umständen jedoch zu einer Gefahr werden können.

Katzen verstecken sich hin und wieder gerne in Wäschetrocknern, Waschmaschinen, Sesseln, hinter elektronischen Geräten wie Kühlschränken und Fernsehgeräten, und, wenn sie nach draußen dürfen, unter Autos. Schau daher unbedingt an diesen Orten nach, wenn Deine Katze unauffindbar ist!

Damit Deine Katze sich nicht selbst einen gefährlichen Platz sucht, lohnt es sich also, ihr einen geeigneten Rückzugsort zur Verfügung zu stellen. Dies ist besonders wichtig, wenn Du mehrere Katzen besitzt. Katzen mögen es, sich etwas erhöht aufzuhalten. Daher empfiehlt sich beispielsweise ein bequemes Bett auf einem Tisch oder in einem Schrank. Gerne verweisen wir hierfür auf die im Lieferumfang unserer Kratzlounge enthaltene Katzenhöhle und den Karton.

 

Das beste Katzenbett zum Verstecken!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen